Krümmung

Kann man messen, wie krumm etwas ist?
Klar geht das! Sogar, wenn es sich bei dem “etwas” um recht abstrakte mathematische Objekte handelt. Und was hat das alles mit dicken und dünnen Dreiecken, Pferdesätteln, Robotern und Pringels zu tun?

 

Das Auswahlaxiom

Das Auswahlaxiom ist offensichtlich wahr, der Wohlordnungssatz offensichtlich falsch, und niemand weiß genau, was es mit Zorns Lemma auf sich hat.

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de

Orangen stapeln

Lange war unklar, ob die Pyramidenform wirklich die platzsparendste Möglichkeit ist Orangen zu stapeln. Schon Johannes Kepler war sich sicher, dass das so sein muss. Als Thomas Hales fast 400 Jahre später seine Vermutung bewies verstand kein Mensch den Beweis.
Warum er sich trotzdem sicher sein kann alles richtig gemacht zu haben erfahrt ihr in dieser Episode.

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de.

 

3d und 4d Polytope

Es geht mal wieder in die vierte Dimension und wir erkunden, was es dort für vielfältige, irrationale Polytope gibt. Außerdem: in welcher Dimension verschwinden die Socken?

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de.

Tipps zum Studienstart

Nächste Woche startet wieder ein neues Semester und viele Studis werden zum ersten Mal in einer Mathevorlesung sitzen. Wir besprechen, was man unbedingt tun oder nicht tun sollte und welche Fehlvorstellungen es zum Mathematikstudium gibt.

Algebraische Statistik

Was ist ein mathematisches Gebiet? Wie entsteht es und warum bekommt es die Nummer 62R01? Eine Fallstudie am Beispiel der algebraischen Statistik. Ach ja, und Krabben!

Origami

Wer für die Sommerpause noch ein neues Hobby sucht sollte diese Folge hören. Wir diskutieren die Möglichkeiten und Schwierigkeiten des (mathematischen) Origami und klären warum es so schwierig ist einen Beipackzettel wieder ordentlich in die Packung zurück zu bekommen.

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de

Tau ist genau 6

Eine Internetbewegung hält Pi für falsch. Das gilt es zu klären.

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de

Nicolas Bourbaki

“Das Missverständnis war, dass viele Leute dachten, dass es auch so gelehrt werden sollte, wie es in den Büchern dargestellt war.” (Cartier)
1934 treffen sich sechs junge französische Mathematiker im Café Copulade und beschließen die Grundlagen der Mathematik abgeschlossen und stringent neu aufzuschreiben. Sie wollen die Lehrbuchsituation in Frankreich verbessern.

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de.

Kontinuum

Leben wir in einem Kontinuum oder doch in einer diskreten Simulation? Und warum können die Spaghetti so effizient sortiert werden?

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de