Selbstreferenzialität

Diesmal: Was Mathematiker darüber sagen, was Mathematik über Mathematik sagt.

Oder: Was Quines mit Kakao zu tun haben und was Gödel und Luhmann dazu sagen.

Mehr zum Thema Selbstreferentialität gibt’s auch in Pi ist genau 3 – Folge 12.

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de

LaTeX

Nach einer Studie von 2009 werden 97% Prozent aller mathematischen Manuskripte in LaTeX erstellt. Die restlichen 3% haben suboptimalen Blocksatz.

Der Quelltext für unser Podcastlogo umfasst 225 Byte LaTeX Code. Ein Worddokument mit dem Inhalt “Pi = 3” ist 11.701 Byte groß.

Große Zahlen

Was ist die größte Zahl, die man auf ein Post-it schreiben kann?
Was ist mehr: 3-hoch-3-hoch-3-hoch-3 oder ein Googol?

Außerdem: Biber und Kekse!

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de.

Komplexitätsreduktion

Wir reden über Minimalismus, Reduktion und “mehr durch weniger”.

Vereinfachung kann Motor für neue, kreative Entwicklungen sein – auch in der Mathematik?

Feedback gerne an feedback (bei) pi-ist-genau-3.de.

Lösungen

Diesmal gibt’s Rätsel, endlich Lösungen und die Weltformel für euch!

Aber vielleicht will man manche Sachen gar nicht auflösen?

50 x Lineare Algebra

Es geht um Duplos, Lean Brain Management und Erstsemester.

Jedes Jahr studieren Tausende Erstsemester an über 50 Universitäten Mathematik. Was ist heute anders als vor 50 Jahren als Gunter Ersti war? Wie wird es in 50 Jahren sein? Und ist es Zeitverschwendung, dass jedes Jahr 100 Profs die Vorlesungen neu halten und konzipieren?

Feedback gerne an feedback (at) pi-ist-genau-3.de.

Kreidetafeln

Diesmal reden wir über die Vergänglichkeit, Erhaltenswertes und japanische Inneneinrichtung.

Warum benutzen wir immer noch Kreidetafeln? Wie lassen sich Vorträge konservieren und will man das?

Mathematische Spiele

Alle Menschen spielen! Kinder und Erwachsene schneiden Geraden in einer projektiven Geometrie, lösen NP vollständige Probleme oder berechnen Wahrscheinlichkeiten — nur so zum Spaß.

Wir schauen in dieser Folge auf ein paar mathematische Konzepte hinter Spielen.

Folgende (mathematische) Spiele erwähnen wir:


Mathe im Internet

Diesmal geht’s um alte Postkarten, Telekolleg Mathematik und auch Ameisen.

Wir überlegen wie sich Mathematik im Internet präsentiert und wie das mathematische Arbeiten und die Wahrnehmung von Mathematik dadurch verändert werden.

Hier eine Liste an Dingen, die wir im Gespräch erwähnt haben.

Persönlichen Webseiten und Blogs über Mathe, die es schon lange gibt:

Das Urgestein:

  • OEIS – The On-Line Encyclopedia of Integer Sequences sammelt Zahlenfolgen und ihre mathematische Bedeutungen. Ein lustiges Beispiel ist die Folge 1, 2, 4, 8, 9, … aller Quadrate und doppelten Quadrate. Genauso beginnt die Folge der Zahlen n, für die 10^n + 7 prim ist.

Ressourcen für mathematisches Wissen:

Youtube:

Podcasts:

Offene Fragen

Wir sprechen über ungelöste Probleme der Mathematik, viel Geld und wie man aus einem Würfel einen Tetraeder bastelt.